V100 DB | Spur Minitrix - Art.Nr. 12446

Diesellokomotive.

Vorbild: Baureihe V 100.20 der Deutschen Bundesbahn (DB). Achsfolge B´B´. Baujahr ab 1962. Einsatz: leichte und mittelschwere Reise- und Güterzüge.

d % S
Diesellokomotive.
Diesellokomotive.

Die wichtigsten Daten

Art.Nr. 12446
Spur / Bauart Minitrix /
Epoche III
Art Diesellokomotiven
Anleitungen Ersatzteilliste Ersatzteile bestellen Kompaktansicht Link kopieren
werksseitig ausverkauft
Jetzt im Handel nachfragen
Händler finden
  • Produktbeschreibung

    Modell: Epoche III, Motor mit Schwungmasse, mit eingebautem DCC-/Selectrix-Decoder, auch im Analogbetrieb einsetzbar, 4 Achsen angetrieben, 2 Haftreifen.
    LüP 75 mm.

    Das Modell wird mit eingebautem DCC-/Selectrix Lok-Decoder ausgeliefert. Der Decoder erkennt den Analogbetrieb automatisch.

    Zu den Diesellokomotiven 12446 und 12635 passen z.B. die Silberlinge 15720, 15721, 15722 sowie die Eilzugwagen 15723, 15724 und 15725.

  • Veröffentlichungen

    - Herbst-Neuheiten 2005 - Hauptkatalog 2006 - Hauptkatalog 2007/2008 - Hauptkatalog 2008/2009
  • Großbetrieb

    Moderne Diesel für viele Zwecke - Die Deutsche Bundesbahn (DB) begann 1958 mit der Indienststellung von dieselhydraulischen Mehrzwecklokomotiven der Baureihe V 100. Diese seinerzeit sehr fortschrittlich konzipierten Maschinen verfügen über eine Leistung von 1100 PS. Ab 1962 folgte als V 100.20 eine verstärkte Ausführung mit 1350 PS. Die 12,3 m langen Lokomotiven erreichen eine Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h. Seit der Umstellung auf Computernummern 1968 wird die erste Bauserie V 100.10 als Baureihe 211 geführt, die zweite Serie V 100.20 als Baureihe 212. Diese sehr vielseitig sowohl im Personen- als auch Güterzugdienst einsetzbaren Maschinen verdrängten einst in großem Umfang die Dampflokomotiven aus dem DB-Triebfahrzeugpark.

Warnhinweis

ACHTUNG: Nicht für Kinder unter 3 Jahren
Cookie-Popup anzeigen