Diesellokomotive.
Diesellokomotive.

Die wichtigsten Daten

Art.Nr. 12796
Spur / Bauart Minitrix /
Epoche V
Art Diesellokomotiven
Ersatzteilliste Ersatzteile bestellen Kompaktansicht Link kopieren
werksseitig ausverkauft
Jetzt im Handel nachfragen
Händler finden

Produkt

Modell: Epoche V, mit digitaler Schnittstelle, 4 Achsen angetrieben, 2 Haftreifen. Gehäuse aus Kunststoff, seitlichangesetzte Geländer und Endbühnen aus Metall, Beleuchtung mit LED's, Lichtwechsel weiß/rot, mit Kinematik für Kurzkupplung.
LüP 90 mm.

Modell: Epoche V, mit digitaler Schnittstelle, 4 Achsen angetrieben, 2 Haftreifen. Gehäuse aus Kunststoff, seitlichangesetzte Geländer und Endbühnen aus Metall, Beleuchtung mit LED's, Lichtwechsel weiß/rot, mit Kinematik für Kurzkupplung.
LüP 90 mm.

mehr

Veröffentlichungen

- Neuheiten 2005 - Hauptkatalog 2006

Großbetrieb

Die Maschinenfabrik Kiel (MAK) erhielt von den Niederländischen Eisenbahnen den Auftrag, eine völlig neue Diesellok zu konstruieren, da man den nicht-elektrischen Triebfahrzeugpark modernisieren wollte. Das Ergebnis war die diesel-elektrische Reihe 6400. Diese basiert auf der DE 1002, einer bei mehreren Privatbahnen in Deutschland eingesetzten Baureihe. Dennoch gibt es deutliche Unterschiede: so wurden im elektrischen Teil Komponenten aus der Entwicklung der Ellok BR 120 verwendet. Damit die...

Die Maschinenfabrik Kiel (MAK) erhielt von den Niederländischen Eisenbahnen den Auftrag, eine völlig neue Diesellok zu konstruieren, da man den nicht-elektrischen Triebfahrzeugpark modernisieren wollte. Das Ergebnis war die diesel-elektrische Reihe 6400. Diese basiert auf der DE 1002, einer bei mehreren Privatbahnen in Deutschland eingesetzten Baureihe. Dennoch gibt es deutliche Unterschiede: so wurden im elektrischen Teil Komponenten aus der Entwicklung der Ellok BR 120 verwendet. Damit die elektronisch geregelten Drehstrom-Asynchron-Motoren die geforderte Leistung von fast 1200 KW erreichten, mussten sowohl Motor als auch Tank vergrößert werden. Die gesamte Lok wurde dadurch um 1,5 m länger. Die meisten der 120 Maschinen dieses Typs haben noch den klassischen grau-gelben Anstrich der NS. Da jedoch der niederländische Güterverkehr mittlerweile privatisiert und ausgegliedert wurde, sind einige Maschinen bereits in neuen roten Lackierung der Railion ausgeliefert worden.

mehr

Merkmale

f F [ 1

Warnhinweis

ACHTUNG: Nicht für Kinder unter 3 Jahren
Cookie-Popup anzeigen