Spur Minitrix - Art.Nr. 15060

Preußischer Güterzug I.

Vorbild: Preußischer Güterzug nach folgenden Vorbildern der Königlich Preußischen Eisenbahn-Verwaltung (KPEV): Klappdeckelwagen mit Bremserhaus. Bierwagen mit Bremserhaus.

q b 1
Preußischer Güterzug I.
Preußischer Güterzug I.

Die wichtigsten Daten

Art.Nr. 15060
Spur / Bauart Minitrix /
Epoche I
Art Güterwagensets
Kompaktansicht Link kopieren
werksseitig ausverkauft
Jetzt im Handel nachfragen
Jetzt über Händler beziehen. Dieser exklusive Artikel ist nicht über unseren Onlineshop sondern nur über den Fachhandel bestellbar. Bitte sprechen Sie dazu Ihren Händler direkt an. Händler finden
  • Produktbeschreibung

    Modell: Set aus 2 Wagen, Epoche I. Beide Wagen mit Kinematik für Kurzkupplung.
    Gesamtlänge des Sets 102 mm.

  • Veröffentlichungen

    - Trix Exclusiv 02/2005 - Hauptkatalog 2006
  • Großbetrieb

    Frühe Gütertransport-Spezialisten. Sowohl in Preußen als auch in anderen Regionen der ehemaligen deutschen Einzelstaaten war das Eisenbahnwesen zum Ende des 19. Jahrhunderts rasant gewachsen. In der Folge erforderte die Ausweitung des Güterverkehrs spezielle Güterwagen für besondere Transportaufgaben. Zu solchen Ladegut-Spezialisten zählten sowohl von den Staatsbahngesellschaften als auch von privaten Unternehmen beschaffte Fahrzeuge, die je nach Aufgabenstellung teils sehr individuelle Ausstattungen erhielten. Da sich die Länderbahn-Gesellschaften im Rahmen der Vereinbarungen zur Gründung des Staatsbahn-Wagenverbandes 1909 auf gemeinsame Standards - insbesondere die Zug- und Stoßvorrichtungen - geeinigt hatten, waren viele dieser Fahrzeuge schon bald auch im "grenzüberschreitenden" Verkehr in Garnituren auf fremden Schienennetzen unterwegs. Dies führte zu teils sehr bunten Fahrzeugkombinationen.

Warnhinweis

ACHTUNG: Nicht für Kinder unter 3 Jahren
Cookie-Popup anzeigen