Neuheit Spur Minitrix - Art.Nr. 16441

Dampflokomotive Baureihe 44

Vorbild: Schlepptender-Dampflokomotive 44 1143 (Bauart 1´E h3 ) mit Wannetender 2´2´ T 30 der Deutschen Bundesbahn (DB). im Zustand um 1950. Einsatz: Schwere Güterzüge.

q d § ` ! K Z 1 \
Dampflokomotive Baureihe 44
Dampflokomotive Baureihe 44
Dampflokomotive Baureihe 44
Dampflokomotive Baureihe 44
Dampflokomotive Baureihe 44
Dampflokomotive Baureihe 44
Dampflokomotive Baureihe 44
Dampflokomotive Baureihe 44
Dampflokomotive Baureihe 44
Dampflokomotive Baureihe 44
Dampflokomotive Baureihe 44
Dampflokomotive Baureihe 44
Dampflokomotive Baureihe 44

Die wichtigsten Daten

Art.Nr. 16441
Spur / Bauart Minitrix /
Epoche III
Art Dampflokomotiven
Ersatzteilliste Ersatzteile bestellen Kompaktansicht Link kopieren
geplante Lieferung: 4. Quartal 2021 Händler finden

Highlights

  • Formvariante.
  • Metallausführung.
  • Glockenanker-Motor mit Schwungmasse.
  • Dampflok-Sound.
  • Treibwerksbeleuchtung.
  • Feuerbüchsenflackern.
  • Produktbeschreibung

    Modell: Formvariante. Lokomotive und Tender aus Metalldruckguss. Glockenankermotor mit Schwungmasse im Kessel eingebaut. 5 Achsen über Kuppelstangen angetrieben, Haftreifen. Eingebauter mfx-DCC-Digital-Decoder und Geräuschgenerator. Lok und Tender kurzgekuppelt. 2-Licht-Spitzensignal, Triebwerks- und Führerstandsbeleuchtung aus warmweißen LED. Feuerbüchsenflackern mittels prozessorgesteuerten Leuchtdioden (rot-orange). 2-Licht-Spitzensignal analog in Betrieb. Kupplungsaufnahme nach NEM am Tenderende. Rauchkammertür zu öffnen.
    Länge über Puffer 141 mm.

    Einmalige Serie für Trix Club-Mitglieder.

  • Veröffentlichungen

    - Werbe- und Sonderprodukte online - Neuheiten-Prospekt Minitrix 2021
  • Großbetrieb

    Die Baureihe 44 wurde von 1926 bis 1949 produziert und ist damit die am längsten gebaute Einheitslokomotive. Insgesamt wurden fast 2.000 Maschinen gebaut. In Deutschland bildeten die legendären 44er für viele Jahre das Rückgrat des schweren Güterzugdienstes. Darüber hinaus war sie in mehreren europäischen Ländern im Einsatz. Die dienstbereite Lokomotive mit Tender wog stolze 185 Tonnen. Das technisch anspruchsvolle Dreizylindertriebwerk übertrug die Leistung von 2.000 PS auf die Schienen.

  • Digitale Funktionen

    DCC SX2 SX MFX
    Spitzensignal
    Lokpfiff
    Dampflok-Fahrgeräusch
    Triebwerksbeleuchtung
    Direktsteuerung
    Bremsenquietschen aus
    Spitzensignal
    Kohle schaufeln & Feuerbüchse
    Führerstandsbeleuchtung
    Luftpumpe
    Dampf ablassen
    Speisepumpe
    Injektor
    Sanden
    Rangierpfiff
    Besondere Soundfunktion
    Bahnhofsansage
    Dialog
    Türenschließen
    Schaffnerpfiff
    Betriebsstoff nachfüllen
    Betriebsstoff nachfüllen
    Betriebsstoff nachfüllen
    Betriebsgeräusch 1
    Betriebsgeräusch 2
    Betriebsgeräusch 3
    Generatorgeräusch
    Kuppelgeräusch
    Schienenstoß

Warnhinweis

ACHTUNG: Nur für Erwachsene