Elektrolokomotive Baureihe E 186
Elektrolokomotive Baureihe E 186

Die wichtigsten Daten

Art.Nr. 16875
Spur / Bauart Minitrix /
Epoche VI
Art Elektrolokomotiven
Anleitungen Ersatzteilliste Ersatzteile bestellen Kompaktansicht Link kopieren
279,99 € UVP, inkl. MwSt
geplante Lieferung: 2020 Händler finden

Highlights

  • Beleuchtung mit warmweißen LEDs.
  • Führerstandsbeleuchtung.
  • Mit umfangreichen Soundfunktionen.
Elektrolokomotive Baureihe E 186

Produkt

Modell: Eingebauter Digital-Decoder und Geräuschgenerator zum Betrieb mit DCC und Selectrix. Motor mit Schwungmasse, 4 Achsen angetrieben, Haftreifen, Spitzen- und Schlusssignal mit der Fahrtrichtung wechselnd. Kinematik für Kurzkupplung. Spitzensignal, Führerstandsbeleuchtung, Fernlicht und viele weitere Licht- und Soundfunktionen sind digital schaltbar. Länge über Puffer 118 mm.

Modell: Eingebauter Digital-Decoder und Geräuschgenerator zum Betrieb mit DCC und Selectrix. Motor mit Schwungmasse, 4 Achsen angetrieben, Haftreifen, Spitzen- und Schlusssignal mit der Fahrtrichtung wechselnd. Kinematik für Kurzkupplung. Spitzensignal, Führerstandsbeleuchtung, Fernlicht und viele weitere Licht- und Soundfunktionen sind digital schaltbar. Länge über Puffer 118 mm.

mehr

Veröffentlichungen

- Neuheiten-Prospekt 2019

Großbetrieb

Die 160 km/h schnellen TRAXX-Renner der Baureihe (E) 186 haben bei den Niederländischen Eisenbahnen (NS) nicht nur deren Hochgeschwindigkeitsstrecke erobert, sondern sind auch im gehobenen Schnellzugdienst zu finden. Für den Verkehr auf der niederländischen Hochgeschwindigkeitsstrecke HSL-Zuid waren eigentlich die HVG-Züge V250 von AnsaldoBreda vorgesehen. Ersatzweise mussten jedoch gemietete, für 160 km/h ausgelegte E 186 einspringen, welche ab September 2009 auf der Strecke Amsterdam –...

Die 160 km/h schnellen TRAXX-Renner der Baureihe (E) 186 haben bei den Niederländischen Eisenbahnen (NS) nicht nur deren Hochgeschwindigkeitsstrecke erobert, sondern sind auch im gehobenen Schnellzugdienst zu finden. Für den Verkehr auf der niederländischen Hochgeschwindigkeitsstrecke HSL-Zuid waren eigentlich die HVG-Züge V250 von AnsaldoBreda vorgesehen. Ersatzweise mussten jedoch gemietete, für 160 km/h ausgelegte E 186 einspringen, welche ab September 2009 auf der Strecke Amsterdam – Schiphol – Rotterdam – Breda planmäßig zum Einsatz kamen. Nach erfolgreicher Bewährung sehen heutige Planungen die Führung aller ICRm-Züge mit PRIO-Wagen in Sandwich-Traktion (eine Lok an jedem Ende des Zuges) mit den E 186 vor. Dafür stehen den NS momentan 20 gemietete E 186 sowie etwa 30 Exemplare der neu bestellten E 186 001-045 zur Verfügung.

mehr

Merkmale

_ Epoche VI
% DCC-/SX-Decoder
! Geräuschelektronik
P Dreilicht-Spitzensignal und zwei rote Schlusslichter mit der Fahrtrichtung wechselnd.
Q Dreilicht-Spitzensignal vorne und hinten
S Dreilicht-Spitzensignal vorne und hinten mit Fahrtrichtung wechselnd
, Beleuchtung mit warmweißen LED
Y Fahrgestell der Lok aus Metall
1 Mit Kinematik für Kurzkupplung und Kupplungsaufnahme nach NEM
\ Nur für Erwachsene

Warnhinweis

ACHTUNG: Nur für Erwachsene

Digitale Funktionen

DCC SX2 SX MFX
Spitzensignal
Signalhorn
E-Lok-Fahrgeräusch
Fernlicht
Direktsteuerung
Bremsenquietschen aus
Spitzensignal hinten aus
Führerstandsbeleuchtung
Spitzensignal vorne aus
Bahnhofsansage
Lüfter
Druckluft ablassen
Luftpresser
Türenschließen
Schaffnerpfiff
Besondere Soundfunktion
Besondere Lichtfunktion
Besondere Lichtfunktion
Bahnhofsansage
Besondere Soundfunktion
Besondere Lichtfunktion
Ankuppelgeräusch