Reihe D XII (K.Bay.Sts.B.) | Spur Trix H0 - Art.Nr. 21248

Pfalzbahn-Güterzug.

Vorbild: Tenderlokomotive Reihe D XII der Königlich Bayerischen Staatsbahn (K.Bay.St.B.), spätere DRG-Baureihe 73. Drei Privat-Güterwagen, eingestellt bei der K.Bay.St.B.

b%KW1
Pfalzbahn-Güterzug.
Pfalzbahn-Güterzug.

Die wichtigsten Daten

Art.Nr.21248
Spur / Bauart Trix H0 /
EpocheI
AnleitungenErsatzteillisteErsatzteile bestellenKompaktansichtLink kopieren
werksseitig ausverkauft
Jetzt im Handel nachfragen
Händler finden

Highlights

  • Lok in feinster Detaillierung.
  • DCC-/Selectrix-Decoder mit Analogbetrieb-Erkennung.
  • Produktbeschreibung

    Modell: Lokomotive mit Digital-Decoder für DCC, Selectrix und Analogbetrieb mit automatischer Systemerkennung, auch konventionell einsetzbar. Geregelter Spezialmotor. 2 Achsen angetrieben. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Zweilicht-Spitzensignal konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Direktsteuerung (Anfahrbeschleunigung/Bremsverzögerung) mit DCC, Selectrix oder Trix Systems schaltbar. Viele angesetzte Einzelheiten. Länge über Puffer 138 mm.
    3 Privat-Güterwagen:
    1 Wein-Transportwagen mit Lagenbezeichnung "Wachenheimer Gerümpel". Fahrgestell aus Metall, Fässer aus echtem Holz, Fasshaltebänder aus Metall.
    1 Kesselwagen mit Bremserhaus und angesetzter Fülldom-Bühne "Raschig".
    1 Bierwagen mit Bremserhaus "Bayerisches Brauhaus Landstuhl".
    Alle 3 Wagen mit kinematikgeführten Kurzkupplungen nach NEM.
    Sämtliche Fahrzeuge im Betriebszustand der Königlich Bayerischen Staatsbahn (K.Bay.St.B.), Epoche I. Gesamtlänge über Puffer 440 mm.

    Einmalige Serie.

  • Veröffentlichungen

    - Hauptkatalog 2006 - Neuheiten 2006 - Hauptkatalog 2007/2008

Warnhinweis

ACHTUNG: Nicht für Kinder unter 3 Jahren