BR 185 MRCE | Spur Trix H0 - Art.Nr. 22090

Elektrolokomotive.

Vorbild: Universallokomotive Baureihe 185. Privatbahn-Lokomotive der Firma Mitsui Rail Capital Europe, Amsterdam (MRCE). Leasing-Lokomotive für grenzüberschreitenden Einsatz.

f%SZ
Elektrolokomotive.
Elektrolokomotive.

Die wichtigsten Daten

Art.Nr.22090
Spur / Bauart Trix H0 /
EpocheV
ArtElektrolokomotiven
AnleitungenErsatzteillisteErsatzteile bestellenKompaktansichtLink kopieren
werksseitig ausverkauft
Jetzt im Handel nachfragen
Händler finden

Highlights

  • Metallgehäuse.
  • Decoder für DCC, Selectrix und konventionellen Betrieb.
  • Beleuchtung mit wartungsfreien LED.
  • Produktbeschreibung

    Modell: Lokomotive mit Digital-Decoder für DCC, Selectrix und Analogbetrieb mit automatischer Systemerkennung, auch konventionell einsetzbar. Spezialmotor. 4 Achsen über Kardan angetrieben. 2 Haftreifen. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal mit wartungsfreien Leuchtdioden konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Direktsteuerung (Anfahrbeschleunigung/Bremsverzögerung) mit DCC, Selectrix oder Trix Systems schaltbar. 4 mechanisch funktionsfähige Dachstromabnehmer. An beiden Enden Kurzkupplungen im NEM-Schacht. LüP 217 mm.

    Zu diesen Lokomotiven passen Güterwagenmodelle nach Epoche-V-Vorbildern nahezu aller mitteleuropäischen Bahnbetreiber.

    Einmalige Serie.

  • Veröffentlichungen

    - Herbst-Neuheiten 2006
  • Großbetrieb

    TRAXX in Black. Mitsui Rail Capital Europe ist eine junge Tochtergesellschaft des japanischen Weltkonzerns Mitsui & Co. Die MRCE finanziert und vermietet Güterwagen und zunehmend auch moderne Lokomotiven. Kunden sind Transportunternehmen, die europaweit schnelle und sichere Transporte mit grenzüberschreitenden Zügen durchführen. MRCE setzt dazu auf die Mehrsystem-Lokomotiven der TRAXX-Familie, die technisch der Baureihe 185 entsprechen - sie sind in den wichtigsten europäischen Eisenbahn-Netzen zugelassen. Das markante schwarze Design der Maschinen vermittelt technische Ästhetik, betont die Zweckmäßigkeit und verspricht angemessene Leistung. Die Flotte ist ganz aktuell: 16 dieser neuen "Knight Riders" stehen bereits im Dienst, weitere Lokomotiven sind bei Bombardier in Auftrag gegeben (Stand Mitte 2006).

Warnhinweis

ACHTUNG: Nicht für Kinder unter 3 Jahren