BR 420, DB | Spur Trix H0 - Art.Nr. 22622

S-Bahn Triebzug.

Vorbild: S-Bahn-Triebzug Baureihe 420 der Deutschen Bundesbahn (DB) . Betriebszustand um 1980. Ausführung in blau-kieselgrau für das Netz der S-Bahn im Großraum München. Betriebsnummer 420 181-0, 421 181-9, 420 681-9. Einsatz: Vorortverkehr.

e&P),YX|
S-Bahn Triebzug.
S-Bahn Triebzug.

Die wichtigsten Daten

Art.Nr.22622
Spur / Bauart Trix H0 /
EpocheIV
ArtTriebwagen
AnleitungenErsatzteillisteErsatzteile bestellenKompaktansichtLink kopieren
werksseitig ausverkauft
Jetzt im Handel nachfragen
Händler finden
  • Produktbeschreibung

    Modell: Epoche IV. 21-polige Digital-Schnittstelle. 5-poliger schräg genuteter Motor mit Schwungmasse zentral eingebaut. Antrieb mit Kardan auf 4 Achsen des Mittelwagens. Fahrgestell des Mittelwagens aus Metalldruckguss. Beleuchtung mit wartungsfreien, warmweißen Leuchtdioden, konventionell in Betrieb. Dreilicht Spitzensignal und zwei rote Schlusslichter. Fahrtrichtungsabhängiger Lichtwechsel. Die Endwagen besitzen eine Schleiferumschaltung, die bei nachgerüstetem Trix-Decoder funktionsfähig ist. Beleuchtete Zugzielanzeige gemeinsam mit Dreilicht-Spitzensignal digital mit Trix-Decoder schaltbar. Kurzkupplungskinematik und elektrische Verbindung zwischen den Wagen. Kuppelbar mit beiliegender Spezialkupplung mit weiteren ET 420 Einheiten zum vorbildgerechten Betrieb. Innenbeleuchtung 66718 nachrüstbar. Verschiedene Zielschilder des S-Bahn Netzes München beiliegend. Hochdetailliertes Kunststoffgehäuse mit vielen angesetzten Details, wie Griffstangen, Steckdosen, Scheibenwischer, Antennen, Pfeifen und Hörner. Mehrfarbige Inneneinrichtung. An den Enden detaillierte Darstellung der Scharfenberg-Kupplung (ohne Funktion). Länge über Kupplung 775 mm.

  • Veröffentlichungen

    - Neuheiten 2010 - Hauptkatalog 2010/2011

Warnhinweis

ACHTUNG: Nicht für Kinder unter 3 Jahren