LPw4i / PwPost4i Pr14 DB | Spur Trix H0 - Art.Nr. 23379

Gepäckwagen.

Vorbild: Drehgestellwagen Langenschwalbacher Bauart der Deutschen Bundesbahn (DB). Typ LPw4i, Gepäckraum mit Postabteil. Früherer PwPost4i Pr14, 3. Bauserie.

d31|
Gepäckwagen.
Gepäckwagen.

Die wichtigsten Daten

Art.Nr.23379
Spur / Bauart Trix H0 /
EpocheIII
ArtPersonenwagen
ErsatzteillisteErsatzteile bestellenKompaktansichtLink kopieren
werksseitig ausverkauft
Jetzt im Handel nachfragen
Händler finden
  • Produktbeschreibung

    Modell: Epoche III. Ausführung mit geschlossenen Übergängen. Typspezifische Drehgestelle. Aufstiege, Griffstangen und Übergangsbleche angesetzt. NEM-Kupplungsaufnahmen mit Kinematik.
    Länge über Puffer 140 mm.

    700150 (Märklin) Wechselstromradsatz.

    Den Wagentyp (mit anderer Betriebsnummer) gibt es bei Märklin als Wechselstrom-Modell 43080.

  • Veröffentlichungen

    - Hauptkatalog 2007/2008 - Neuheiten 2007 - Hauptkatalog 2008/2009 - Hauptkatalog 2009/2010 - Hauptkatalog 2010/2011
  • Großbetrieb

    1892 standen die ersten Langenschwalbacher Wagen auf den Gleisen. Zunächst gab es nur die 1. bis 3. Klasse. Ab 1907 stellten die Staatsbahnen auch Wagen 4. Klasse dieser Bauart in Dienst. Hinzu kamen kombinierte Post- und Gepäckwagen. Da die Wagen beim Publikum sehr beliebt waren, fuhren sie bald auch außerhalb ihres Stammrevieres. In den fünfziger Jahren musterte die Bundesbahn die Fahrzeuge aus. Zahlreiche Wagen fanden im Bauzugdienst neue Aufgaben.

Warnhinweis

ACHTUNG: Nicht für Kinder unter 3 Jahren