Neuheit Spur Trix H0 - Art.Nr. 25020

Dampflokomotive 18 201

Vorbild: Schnellzug-Dampflokomotive 18 201 mit Öl-Hauptfeuerung und Zusatztender. Ehemalige Lokomotive der Deutschen Reichsbahn der DDR (DR/DDR), welche als Versuchslokomotive der VES-M Halle (Saale) aus Teilen der 61 002 und der H45 024 entstand. Betriebszustand um 2017, wie sie vor Sonderzügen eingesetzt wurde.

ß _ § ` ! S W ï \
Dampflokomotive 18 201
Dampflokomotive 18 201
Dampflokomotive 18 201
Dampflokomotive 18 201
Dampflokomotive 18 201
Dampflokomotive 18 201
Dampflokomotive 18 201
Dampflokomotive 18 201
Dampflokomotive 18 201
Dampflokomotive 18 201

Die wichtigsten Daten

Sound-/Decoderprojekt
Art.Nr. 25020
Spur / Bauart Trix H0 /
Epoche VI
Art Dampflokomotiven
729,00 € UVP, inkl. MwSt
werksseitig ausverkauft
Jetzt im Handel nachfragen
Händler finden

Highlights

  • Komplette Neukonstruktion.
  • Besonders filigrane Metallkonstruktion.
  • Viele angesetzte Details.
  • Serienmäßiger Raucheinsatz mit geschwindigkeitsabhängigem, dynamischem Rauchausstoß.
  • Führerstands- und Fahrwerkbeleuchtung digital schaltbar.
  • Mit trennbaren, stromführenden Kupplungen an Tender und Zusatztender.
  • Pufferhöhe an Lok und Tender nach NEM.
  • DCC, mfx- und RailCom-fähig.
  • Produktbeschreibung

    Modell: Mit Digital-Decoder und umfangreichen Licht- und Soundfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb mit Schwungmasse im Kessel. 3 Achsen angetrieben. Haftreifen. Lokomotive und Tender weitgehend aus Metall. Serienmäßig eingebauter Raucheinsatz, mit geschwindigkeitsabhängigem, dynamischem Rauchausstoß, digital schaltbar. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Zusätzlich sind vorne an der Lok zwei rote Lampen digital schaltbar. Führerstands- und Fahrwerkbeleuchtung sowie Feuerbüchsenflckern separat digital schaltbar. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen und roten Leuchtdioden (LED). Verstellbare Kurzkupplung mit Kinematik zwischen Lok und Tender. Am Tender kinematikgeführte, stromführende Kurzkupplung mit NEM-Schacht zur Schaltung der Spitzenbeleuchtung am Zusatztender. Pufferhöhe an Lok und Tender nach NEM. Zusatztender beidseitig mit trennbaren, stromführenden Kurzkupplungen ausgestattet. Über einen Kippschalter im Tenderboden kann die Seite der Spitzenbeleuchtung ausgewählt werden. Diese ist über den Decoder der Lokomotive digital schaltbar. Befahrbarer Mindestradius 360 mm. Für große Radien oder Vitrine liegt eine Verkleidung ohne Radausschnitt unterhalb des Führerhauses zum Austausch bei. Kolbenstangenschutzrohre, Heiz- und Bremsschläuche liegen ebenfalls bei.
    Gesamtlänge über Puffer ca. 40,8 cm.

    Dieses Modell finden Sie in Wechselstrom-Ausführung im Märklin H0-Sortiment unter der Artikelnummer 38201.

    Ersatzteile zu unseren Artikeln finden Sie hier in unserer Ersatzteilsuche.

  • Veröffentlichungen

    - Sonderprospekt Überraschungslok 2023
  • Digitale Funktionen

    DCC SX2 SX MFX
    Spitzensignal
    Raucheinsatz
    Dampflok-Fahrgeräusch
    Lokpfiff
    Direktsteuerung
    Bremsenquietschen aus
    Strom führende Kupplung
    Führerstandsbeleuchtung
    Fahrwerksbeleuchtung
    Lichtfunktion
    Spitzensignal hinten aus
    Feuerbüchsenflackern
    Betriebsgeräusch
    Rangiergang + Rangierlicht
    Rangierpfiff
    Dampf ablassen
    Luftpumpe
    Wasserpumpe
    Injektor
    Sanden
    Generatorgeräusch
    Lichtfunktion
    Betriebsstoff nachfüllen
    Wasser nachfüllen
    Sand nachfüllen
    Sicherheitsventil
    Bahnhofsansage
    Zugdurchsage
    Zugdurchsage

Sound-/Decoderprojekt

Warnhinweis

ACHTUNG: Nur für Erwachsene
Warnhinweis USA
ACHTUNG: Nicht für Kinder unter 15 Jahren