Neuheit Spur Trix H0 - Art.Nr. 25097

Dampflokomotive Baureihe 95.0 mit Ölfeuerung

Vorbild: Güterzug-Tenderdampflokomotive Baureihe 95.0 (ehemalige preußische T 20) der Deutschen Reichsbahn (DR/DDR). Ausführung mit Ölfeuerung. Mit Dreilicht-Spitzensignal, Turbodynamo, DRB-Laternen, 3 Aufbauten, geschweißten Wasservorrats-Behältern. Betriebsnummer 95 0041-4. Betriebszustand um 1978.

e § ` ! * W ï \
Dampflokomotive Baureihe 95.0 mit Ölfeuerung
Dampflokomotive Baureihe 95.0 mit Ölfeuerung

Die wichtigsten Daten

Art.Nr. 25097
Spur / Bauart Trix H0 /
Epoche IV
Art Dampflokomotiven
Ersatzteilliste Ersatzteile bestellen Kompaktansicht Link kopieren
449,99 € UVP, inkl. MwSt
geplante Lieferung: November 2020 Händler finden

Highlights

  • Teilweise Neukonstruktion.
  • Besonders filigrane Metallkonstruktion.
  • Durchbrochener Barrenrahmen und viele angesetzte Details.
  • Führerstandsbeleuchtung digital schaltbar.
  • Mit mfx-Decoder und umfangreichen Betriebs- und Geräuschfunktionen.
  • Produktbeschreibung

    Modell: Mit mfx-Decoder und umfangreichen Geräuschfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb mit Schwungmasse im Kessel. 5 Achsen angetrieben. Haftreifen. Lokomotive weitgehend aus Metall. Vorbereitet für Rauchsatz 7226. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und Rauchsatzkontakt konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Zusätzlich ist die Führerstandsbeleuchtung digital schaltbar. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen Leuchtdioden (LED). An beiden Lok-Enden kinematikgeführte Kurzkupplung mit NEM-Schacht. Befahrbarer Mindestradius 360 mm. Kolbenstangenschutzrohre und Bremsschläuche liegen bei.
    Länge über Puffer ca. 17,5 cm.

    Ein passendes Personenwagen-Set wird unter der Artikelnummer 23147 angeboten.

    Dieses Modell finden Sie in Wechselstromausführung im Märklin H0-Sortiment unter der Artikelnummer 39097.

    Lieferbar 2020.

  • Veröffentlichungen

    - Herbst-Neuheiten 2019 - Neuheiten-Prospekt H0 2020 - Hauptkatalog H0 2019/2020
  • Großbetrieb

    95 041 wurde 1924 unter der Fabriknummer 10256 von Hanomag gebaut. Nach einer äußerst unsanften Landung unterhalb des Lauschaer Lokschuppens wurde 95 041 im Jahr 1950 mit Teilen der 95 038 wieder aufgebaut. Seitdem trug die Maschine die Hanomag-Fabriknummer 10253. 95 041 war danach von 1951 bis 1980 in Probstzella beheimatet. Ende 1972 wurde diese Lok auf Ölfeuerung umgebaubt.

  • Digitale Funktionen

    DCC SX2 SX MFX
    Spitzensignal
    Dampflok-Fahrgeräusch
    Lokpfiff
    Rauchsatzkontakt
    Direktsteuerung
    Führerstandsbeleuchtung
    Rangiergang
    Bremsenquietschen aus
    Dampf ablassen
    Betriebsgeräusch 1
    Betriebsgeräusch 2
    Rangierpfiff
    Wasserpumpe
    Injektor
    Glocke
    Luftpumpe
    Sanden
    Betriebsstoff nachfüllen
    Betriebsstoff nachfüllen
    Betriebsstoff nachfüllen
    Rangier-Doppel-A-Licht
    Schienenstoß
    Kuppelgeräusch

Warnhinweis

ACHTUNG: Nur für Erwachsene
Warnhinweis USA
ACHTUNG: Nicht für Kinder unter 15 Jahren
Cookie-Popup anzeigen