144 | Spur Minitrix - Art.Nr. 11600

Zugpackung Eilzug

Zugpackung nach folgenden Vorbildern der Deutschen Bundesbahn: 1 Elektrolokomotive der BR 144, 1 Nahverkehrswagen 1./2. Klasse, 1 Nahverkehrswagen 2. Klasse, 1 Eilzugwagen 1./2. Klasse, 1 Eilzugwagen 2. Klasse und 1 Gepäckwagen. Einsatz: Eil- und Nahverkehrszüge

Zugpackung Eilzug
Art.Nr. 11600
Spur Minitrix
Epoche IV
Art ----------
werksseitig ausverkauft

Highlights

  • Vorbildgerechte Zugzusammenstellung
  • Lokomotive mit Digitalschnittstelle

Produkt

Modell: Epoche IV, Lokomotive mit digitaler Schnittstelle, 4 Achsen angetrieben, 2 Haftreifen. Wagen mit Kinematik für Kurzkupplung. Gesamtlänge 838 mm.

Produktinfo

66707 Innenbeleuchtung für Eilzugwagen 66656 Innenbeleuchtung für Silberlinge und Gepäckwagen

Veröffentlichungen

- Neuheiten 2003 - Hauptkatalog 2003 / 2004 - Hauptkatalog 2004 / 2005

Großbetrieb

Eilzüge waren keine Schnellzüge, aber auch keine Personen- bzw. Nahverkehrszüge mehr. Sie verbanden größere Städte und hielten auf mittleren Unterwegsbahnhöfen. Oft fuhren Sie auf Nebenstrecken oder Hauptstrecken abseits der großen Verkehrswege. Der Volksmund nannte Sie daher manchmal auch "Heckenblitze". Von der Reichsbahn Ende der 20er-Jahre eingeführt, bildeten die Eilzüge das Rückgrat des Eisenbahnangebots wenn es galt die Regionen zu verknüpfen. Der Begriff und die Zuggattung "Eilzug" blieb bei der DB bis weit in die 90er-Jahre erhalten. Das heutige Angebot "Regionalexpress" ist noch am ehesten mit dem guten alten Eilzug zu vergleichen.

Merkmale

e Epoche IV
F Digitale Schnittstelle klein (Selectrix-Decoder 66836/66838)
S Dreilicht-Spitzensignal vorne und hinten mit Fahrtrichtung wechselnd
3 Innenbeleuchtung nachrüstbar
X Stromversorgung auf Oberleitungsbetrieb umschaltbar
1 Mit Kinematik für Kurzkupplung und Kupplungsaufnahme nach NEM

Warnhinweis

ACHTUNG: Nicht für Kinder unter 3 Jahren
Cookie-Popup anzeigen