BR E 50, DB | Spur Minitrix - Art.Nr. 12491

Elektrolokomotive.

Vorbild: Schwere Güterzuglokomotive Baureihe E 50 der Deutschen Bundesbahn (DB). Größte Bauart der Einheits-Elektrolokomotiven aus dem Neubauprogramm der 50er Jahre. Ursprungsausführung mit Doppellampen und Regenrinne. Einsatz: Güter- und Personenzüge.

Elektrolokomotive.
Art.Nr.12491
SpurMinitrix
EpocheIII
ArtElektrolokomotiven
werksseitig ausverkauft

Highlights

  • Komplette Neukonstruktion.
  • Beleuchtung mit warmweißen LEDs.
  • Führerstandsbeleuchtung.
  • Digital-Sound mit vielen Funktionen.

Produktbeschreibung

Modell: Eingebauter Digital-Decoder und Geräuschgenerator zum Betrieb mit DCC, Selectrix und Selectrix 2. Motor mit Schwungmasse, 4 Achsen angetrieben, Haftreifen. Stirnbeleuchtung und Schlusslichter mit der Fahrtrichtung wechselnd, mit warmweißen Leuchtdioden, Führerstandsbeleuchtung, digital schaltbar. Kinematik für Kurzkupplung. Angesetzte Griffstangen. Alle Funktionen auch im Digital-Format SX2 schaltbar. Länge über Puffer 122 mm.

Veröffentlichungen

Das Modell gibt es als Art.-Nr. 12490 (analog) und als Art.-Nr. 12491 (digital), mit verschiedenen Betriebsnummern.

Veröffentlichungen

- Neuheiten 2012 - Hauptkatalog 2012/2013 - Hauptkatalog 2013/2014 - Hauptkatalog 2014/2015

Merkmale

dEpoche III
%DCC-/SX-Decoder
!Geräuschelektronik
PDreilicht-Spitzensignal und zwei rote Schlusslichter mit der Fahrtrichtung wechselnd.
,Beleuchtung mit warmweißen LED
YFahrgestell der Lok aus Metall
1Mit Kinematik für Kurzkupplung und Kupplungsaufnahme nach NEM

Warnhinweis

ACHTUNG: Nur für Erwachsene
DCCSX2SXMFX
Spitzensignal XXX
Rangier-Doppel-A-Licht XXX
E-Lok-Fahrgeräusch XX
Lokpfiff XX
Direktsteuerung XX
Führerstandsbeleuchtung XX
Spitzensignal hinten aus XX
Schaffnerpfiff XX
Spitzensignal vorne aus XX
Bremsenquietschen aus XX