Serie Be 6/8 II, ÖGEG | Spur Trix H0 - Art.Nr. 22957

Elektrolokomotive "Krokodil".

Vorbild: Güterzuglokomotive Serie Be 6/8 II „Krokodil“. Museumslokomotive der ÖGEG (Österreichische Gesellschaft für Eisenbahngeschichte). Bauart aus der ersten Bauserie des Schweizer Krokodils. Tannengrüne Grundfarbgebung im Betriebszustand Anfang der 1980er Jahre. Mit teilweise verschlossenen Führerstandstüren, mit Hülsenpuffer, ohne stirnseitige Übergangsbleche, breite Rangierertreppen, ohne Falschfahrsignal und mit Indusi-Magnet. Lok-Betriebsnummer 13257.

Elektrolokomotive "Krokodil".
Art.Nr.22957
SpurTrix H0
EpocheIV
ArtElektrolokomotiven
werksseitig ausverkauft

Highlights

  • Komplette Neukonstruktion des "Krokodils" aus der ersten Bauserie.
  • Hochdetaillierte Metallausführung.
  • DCC-Decoder mit umfangreichen Geräuschfunktionen.
  • Lokomotive angetrieben mit 2 Hochleistungsantriebe und Schwungmasse.
  • Verpackung in repräsentativer Holzkassette.

Produktbeschreibung

Modell: Mit DCC-Digital-Decoder und umfangreichen Geräuschfunktionen. 2 geregelte Hochleistungsantriebe mit Schwungmasse, jeweils 1 Motor in jedem Treibgestell. Jeweils 3 Achsen und Blindwelle angetrieben. Haftreifen. Kurvengängiges Gelenkfahrwerk. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und 1 weißes Schlusslicht (Schweizer Lichtwechsel) konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Beleuchtung umschaltbar bei Solofahrt auf 1 rotes Schlusslicht. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen und roten Leuchtdioden (LED). Hochdetaillierte Metall-Ausführung mit vielen separat angesetzten Einzelheiten. 3-teiliger Lok-Aufbau mit ausschwenkbaren Vorbauten. Detaillierte Dachausrüstung mit Sicherheitsgitter unterhalb der Stromabnehmer. Lieferung in repräsentativer Holzkassette. Länge über Puffer 22,3 cm.

Einmalige Serie.

Veröffentlichungen

Dieses "Krokodil" finden Sie in Wechselstrom-Ausführung im Märklin H0-Sortiment unter der Artikelnummer 37566.

Veröffentlichungen

- Neuheiten 2013 - Hauptkatalog 2013/2014

Merkmale

eEpoche IV
§DCC-Decoder
`Digital-Decoder mit bis zu 32 digital schaltbaren Funktionen. Die jeweilige Anzahl ist abhängig vom verwendeten Steuergerät.
!Geräuschelektronik
MDreilicht-Spitzensignal vorne, ein weiß es Schlusslicht hinten mit der Fahrtrichtung wechselnd
,Beleuchtung mit warmweißen LED
ZFahrgestell und Aufbau der Lok aus Metall
XStromversorgung auf Oberleitungsbetrieb umschaltbar
1Mit Kinematik für Kurzkupplung und Kupplungsaufnahme nach NEM

Warnhinweis

ACHTUNG: Nur für Erwachsene
DCCSX2SXMFX
Spitzensignal XX
Schlusslicht XX
E-Lok-Fahrgeräusch XX
Lokpfiff XX
Direktsteuerung XX
Bremsenquietschen aus XX
Rangierpfiff XX
Ankuppelgeräusch XX
Bahnhofsansage - CH XX
Dampf/Druckluft ablassen XX
Lüfter XX
Luftpresser XX
Panto-Geräusch XX