Neuheit Spur Trix H0 - Art.Nr. 25280

Elektrolokomotive Rc 6

Vorbild: Elektrolokomotive Rc 6 der Schwedischen Staatsbahnen (SJ). Ausführung in schwarzer Grundfarbgebung mit Scherenstromabnehmern. Betriebszustand 2010.

Elektrolokomotive Rc 6
Art.Nr. 25280
Spur Trix H0
Epoche VI
Art Elektrolokomotiven
389,00 € UVP, inkl. MwSt
Noch nicht lieferbar

Highlights

  • Komplette Neukonstruktion.
  • Fahrgestell und Aufbau weitgehend aus Metall.
  • Zahlreiche angesetzte Details.
  • Führerstandbeleuchtung digital schaltbar.
  • Zahlreiche unterschiedliche Lichtsignale digital schaltbar.
  • Mit Digital-Decoder und umfangreichen Geräuschfunktionen.
  • Pufferhöhe nach NEM.

Produktbeschreibung

Modell: Mit Digital-Decoder und umfangreichen Geräuschfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb. Vier Achsen angetrieben. Haftreifen. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Vierlicht-Spitzensignal und ein rotes Schlusslicht konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Führerstandbeleuchtung digital schaltbar. Wenn das Spitzensignal an beiden Lokseiten abgeschaltet ist, dann wird beidseitig das Rangierlicht eingeschaltet. Zahlreiche unterschiedliche Lichtsignale digital schaltbar. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen und roten Leuchtdioden (LED). Angesetzte Griffstangen aus Kunststoff und Metall. Rückspiegel montiert. Bremsleitungen, Schraubenkupplungsimitationen und ein geschlossener Schienenräumer liegen bei. Länge über Puffer 17,7 cm

Veröffentlichungen

Dieses Modell finden Sie in Wechselstromausführung im Märklin H0-Sortiment unter der Artikelnummer 39280.

Veröffentlichungen

- Neuheiten-Prospekt H0 2022

Großbetrieb

In der ersten Hälfte der 1960er Jahre beschäftigen sich die schwedischen Staatsbahnen (SJ – Statens Järnvägar) intensiv mit der Ablösung ihrer alten Stangenelektroloks. Der schwedische Lokomotivhersteller ASEA baute darauf im Jahr 1962 sechs vierachsachsige Probeloks mit herkömmlicher Stufenschaltersteuerung. Drei Jahre später war ein probeweiser Umbau der Rb1 1001 auf eine Steuerung mit Thyristorgleichrichter erfolgreich. Die neue Technik erlaubte durch eine genaue und variable Regelung des Motorstroms die stufenlose Beschleunigung der Lok auf die gewünschte Geschwindigkeit ohne einen Wechsel zwischen verschiedenen Fahrmodi. Ferner konnte die Zugkraft um 25–30% besser ausgenutzt werden. Weitere Vorteile waren ein reduziertes Schlupfrisiko und geringere Wartungsaufwendungen. Diese Lokomotive diente als Vorbild für die neue Reihe Rc, die ASEA in sechs Bauserien zu insgesamt 360 Stück ab 1967 und in den folgenden 20 Jahren auslieferte. Die Maschinen waren mit 900 kW starken Motoren ausgestattet und größtenteils für 135 km/h ausgelegt. Die zehn Loks aus dem Baulos Rc3 und die 40 der letztgebauten Serie Rc6 waren hingegen ab Werk 160 km/h schnell. Während der langen Produktionszeit flossen diverse Verbesserungen in die Serie ein und auch in den Folgejahren erfolgten diverse Umbauten und Modifikationen. Durch Änderung der Getriebeübersetzung wurden 23 Rc2- und alle 60 Rc5-Loks für eine Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h hergerichtet (und damit zu Rc3 bzw. Rc6 umgebucht). Mit der Aufteilung der SJ in verschiedene Geschäftsbereiche zum 1. Januar 2001 erhielt die Güterverkehrsparte Green Cargo (GC) die Serien Rc1, Rc2 und Rc4. Die zumeist abgestellten Rc1 sind inzwischen nicht mehr im Green Cargo-Bestand, während der größte Teil der Rc2 (inzwischen umgebaut in Rd2) und Rc4 noch immer vor GC-Güterzügen zu finden ist. Die Reisezugverkehr-Sparte SJ AB vereinnahmte dagegen alle Rc3 und Rc6. Erstere wurden 2014 komplett verkauft, letztere werden bis heute vor allem im Reisezugdienst eingesetzt.

Merkmale

_ Epoche VI
§ DCC-Decoder
` Digital-Decoder mit bis zu 32 digital schaltbaren Funktionen. Die jeweilige Anzahl ist abhängig vom verwendeten Steuergerät.
! Geräuschelektronik
P Dreilicht-Spitzensignal und zwei rote Schlusslichter mit der Fahrtrichtung wechselnd.
Z Fahrgestell und Aufbau der Lok aus Metall
ï Märklin-Kurzkupplungen in Norm-Aufnahme mit Kulissenführung.
\ Nur für Erwachsene

Warnhinweis

ACHTUNG: Nur für Erwachsene
ACHTUNG: Nicht für Kinder unter 15 Jahren
DCC SX2 SX MFX
Spitzensignal X X
E-Lok-Fahrgeräusch X X
Signalhorn X X
Lichtfunktion X X
Direktsteuerung X X
Führerstandsbeleuchtung X X
Spitzensignal Lokseite 2 X X
Signalhorn X X
Spitzensignal Lokseite 1 X X
Bremsenquietschen aus X X
Lichtfunktion 1 X X
Schaffnerpfiff X X
Lichtfunktion 2 X X
Lüfter X X
Kompressor X X
Druckluft ablassen X X
Sanden X X
Lichtfunktion 3 X X
Besondere Lichtfunktion X X
Rangiergang X X
Panto-Geräusch X X
Rangiergang + Rangierlicht X X
Bahnhofsansage X X
Bahnübergang X X
Kuppelgeräusch X X