Vorbild: Schwere Schnellzug-Dampflokomotive Baureihe 08, mit Kohlenstaub-Schlepptender auf Basis 2´2´T34. Ausführung als Versuchslokomotive mit Kohlenstaub-Feuerung der Deutschen Reichsbahn der DDR (DR/DDR). Lok-Betriebsnummer 08 1001. Betriebszustand Mitte 1950er Jahre.

Modell: Mit Digital-Decoder und umfangreichen Licht- und Soundfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb mit Schwungmasse im Kessel. 4 Achsen angetrieben. Haftreifen. Lokomotive und Tender weitgehend aus Metall. Rauchsatz aus 72270 ist serienmäßig eingebaut. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Zweilicht-Spitzensignal an Lok und Tender sowie eingebauter Rauchsatz konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Zusätzlich ist eine Führerstandbeleuchtung und eine Fahrwerksbeleuchtung digital schaltbar. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen Leuchtdioden (LED). Verstellbare Kupplung mit Kinematik zwischen Lok und Tender. Am Tender kinematikgeführte Kurzkupplung mit NEM-Schacht. Befahrbarer Mindestradius 437,5 mm. Bremsschläuche, Heizkupplung und Schraubenkupplungsimitation liegen bei. Länge über Puffer 29,4 cm.

Highlights:

  • Neukonstruktion als Kohlenstaubversuchslokomotive mit Kohlenstaub-Schlepptender und vielen angesetzten Details.
  • Führerstandbeleuchtung und Fahrwerksbeleuchtung digital schaltbar.
  • Serienmäßig mit eingebautem Raucheinsatz.
  • Mit Digital-Decoder und umfangreichen Licht- und Soundfunktionen.

Einmalige Serie.
Dieses Modell finden Sie in Wechselstrom-Ausführung im Märklin H0-Sortiment unter der Artikelnummer 39242.

Preis: 629,99 EUR

Sonderprospekt

Schnellzug-Dampflokomotive Baureihe 08, mit Kohlenstaub-Tender

Art.Nr. 22912
Spur Trix H0
Epoche III
Art Lokomotiven
werksseitig ausverkauft  Details