Nahverkehrs-Dieseltriebwagen.
Nahverkehrs-Dieseltriebwagen.

Die wichtigsten Daten

Art.Nr. 22211
Spur / Bauart Trix H0 /
Epoche V
Art Triebwagen
Anleitungen Ersatzteilliste Ersatzteile bestellen Kompaktansicht Link kopieren
werksseitig ausverkauft
Jetzt im Handel nachfragen
Händler finden

Highlights

  • Mit serienmäßig eingebauter Innenbeleuchtung.
  • Beleuchtete Zugzielanzeigen.
Nahverkehrs-Dieseltriebwagen.

Produkt

Modell: Epoche V. Hochleistungsmotor mit Glockenanker und Schwungmasse im Jacobs-Drehgestell angeordnet. 21-polige Digital-Schnittstelle mit Brückenstecker für konventionellen Betrieb. 2 Achsen angetrieben, Haftreifen. Serienmäßig eingebaute Innenbeleuchtung. Spitzensignal und Innenbeleuchtungen mit wartungsfreien, warmweißen LED. Zugzielanzeige vorbildgerecht mit gelben LED. Spitzensignal, Innenbeleuchtung, Zugzielanzeige und 2 rote Schlusslichter konventionell in Betrieb, mit nachgerüstetem...

Modell: Epoche V. Hochleistungsmotor mit Glockenanker und Schwungmasse im Jacobs-Drehgestell angeordnet. 21-polige Digital-Schnittstelle mit Brückenstecker für konventionellen Betrieb. 2 Achsen angetrieben, Haftreifen. Serienmäßig eingebaute Innenbeleuchtung. Spitzensignal und Innenbeleuchtungen mit wartungsfreien, warmweißen LED. Zugzielanzeige vorbildgerecht mit gelben LED. Spitzensignal, Innenbeleuchtung, Zugzielanzeige und 2 rote Schlusslichter konventionell in Betrieb, mit nachgerüstetem Decoder digital schaltbar.
Detaillierte Ausführung von Fahrwerk und Aufbau, freier Durchblick, Inneneinrichtung, geschlossener Faltenbalg und Kulissenführung am Jakobs-Drehgestell zwischen den Fahrzeughälften. An den Enden Darstellung der Mittelpufferkupplungen.
Gesamtlänge 481 mm.

mehr

Veröffentlichungen

- Neuheiten 2008 - Hauptkatalog 2008/2009 - Hauptkatalog 2009/2010 - Hauptkatalog 2010/2011

Großbetrieb

Baureihe 648. Das umfangreiche Beschaffungsprogramm der Deutschen Bahn AG bezieht sich auch auf mehrere Baureihen moderner Dieseltriebzüge. Die Baureihe 648 (LINT 41/LINT 41H) der DB AG soll vielerorts die Baureihe 628 ablösen und Nahverkehrsstrecken für Bahnkunden attraktiver gestalten. Die Abkürzung LINT steht für "Leichter Innovativer Nahverkehrstriebwagen". Die schnittigen, zweiteiligen Züge gibt es in 2 Ausführungen; mit Tief- und Hocheinstiegen und bieten 16 Sitze in der 1. Klasse, 98 in...

Baureihe 648. Das umfangreiche Beschaffungsprogramm der Deutschen Bahn AG bezieht sich auch auf mehrere Baureihen moderner Dieseltriebzüge. Die Baureihe 648 (LINT 41/LINT 41H) der DB AG soll vielerorts die Baureihe 628 ablösen und Nahverkehrsstrecken für Bahnkunden attraktiver gestalten. Die Abkürzung LINT steht für "Leichter Innovativer Nahverkehrstriebwagen". Die schnittigen, zweiteiligen Züge gibt es in 2 Ausführungen; mit Tief- und Hocheinstiegen und bieten 16 Sitze in der 1. Klasse, 98 in der 2. Klasse, 15 Klappsitze und 103 Stehplätze. Die Züge verfügen über großzügige Toiletten, Fahrkartenautomaten und bieten behindertengerechte Einstiegsrampen. Im Niederflurbereich ist der Boden auf 58 cm (78 cm beim LINT 41H) abgesenkt. Die Baureihe 648 erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 120 km/h und mittels Scharfenberg-Kupplung lässt er sich mit anderen Triebzügen leicht kuppeln und als Mehrfachtraktion einsetzen.

mehr

Merkmale

f Epoche V
& 21-polige Schnittstelle
P Dreilicht-Spitzensignal und zwei rote Schlusslichter mit der Fahrtrichtung wechselnd.

Warnhinweis

ACHTUNG: Nicht für Kinder unter 3 Jahren