Triebwagenzug-Zwischenwagen.
Triebwagenzug-Zwischenwagen.

Die wichtigsten Daten

Art.Nr. 24608
Spur / Bauart Trix H0 /
Epoche III
Art Personenwagen
Ersatzteilliste Ersatzteile bestellen Kompaktansicht Link kopieren
Nur für Clubmitglieder
Jetzt Clubmitglied werden!
Händler finden

Produkt

Modell: Zwischenwagen mit Beschriftung "FUSSBALL-WELTMEISTER 1954". Erlaubt die vorbildgerechte Verwandlung des neutralen VT 08.5-Triebwagenzuges 22608 in die Garnitur für die Rückreise der deutschen Fußball-Weltmeister-Mannschaft von 1954. An beiden Enden kurz gekuppelte Spezialverbindung zum Einfügen in den Triebwagenzug-Verband. Inneneinrichtung sowie Innenbeleuchtung mit wartungsfreien Leuchtdioden eingebaut. Innenbeleuchtungs-Stromversorgung über die Strom führende Spezial-Kupplung. LüP...

Modell: Zwischenwagen mit Beschriftung "FUSSBALL-WELTMEISTER 1954". Erlaubt die vorbildgerechte Verwandlung des neutralen VT 08.5-Triebwagenzuges 22608 in die Garnitur für die Rückreise der deutschen Fußball-Weltmeister-Mannschaft von 1954. An beiden Enden kurz gekuppelte Spezialverbindung zum Einfügen in den Triebwagenzug-Verband. Inneneinrichtung sowie Innenbeleuchtung mit wartungsfreien Leuchtdioden eingebaut. Innenbeleuchtungs-Stromversorgung über die Strom führende Spezial-Kupplung. LüP 283 mm.

mehr

Exklusiv-Sondermodell 2006 für Trix Profi-Club-Mitglieder.

Produktinfo

Passend zum Triebwagenzug VT 08.5 - Art. 22608. Für Märklin Insider wird dieses Zwischenwagen-Modell "FUSSBALL-WELTMEISTER 1954" im Märklin-Sortiment angeboten: Art. 42080.

Veröffentlichungen

- Hauptkatalog 2006 - Neuheiten 2006 - Trix Exclusiv 01/2006

Großbetrieb

Weltmeister-Heimreise anno 1954 - Den zweifellos spektakulärsten Einsatz eines VT 08-Triebwagenzuges bildete die Rückfahrt der Deutschen Fußballnationalmannschaft nach der gewonnenen Weltmeisterschaft 1954 in Bern in diesem komfortablen Triebwagen-Sonderzug. Dieser war eigens zu diesem Anlass mit dem Schriftzug "FUSSBALL-WELTMEISTER 1954" versehen worden. Auf der Fahrt von Spiez, dem Quartier der deutschen Mannschaft, nach München drängten sich hunderttausende Fußballbegeisterte auf den...

Weltmeister-Heimreise anno 1954 - Den zweifellos spektakulärsten Einsatz eines VT 08-Triebwagenzuges bildete die Rückfahrt der Deutschen Fußballnationalmannschaft nach der gewonnenen Weltmeisterschaft 1954 in Bern in diesem komfortablen Triebwagen-Sonderzug. Dieser war eigens zu diesem Anlass mit dem Schriftzug "FUSSBALL-WELTMEISTER 1954" versehen worden. Auf der Fahrt von Spiez, dem Quartier der deutschen Mannschaft, nach München drängten sich hunderttausende Fußballbegeisterte auf den Bahnhöfen, um die Sensations-Mannschaft zu feiern. Allein den Grenzbahnhof Singen hatten über 20.000 Schaulustige geradezu überschwemmt. Sie standen auf Bahnsteigen, Bahnsteigdächern, Gleisen und wo auch immer sich sonst ein Blick auf den Zug erhaschen ließ. Mehrfach musste die Fahrt wegen der Menschenmassen unterbrochen werden.

mehr

Merkmale

d Epoche III
2 Innenbeleuchtung eingebaut

Warnhinweis

ACHTUNG: Nicht für Kinder unter 3 Jahren