Die wichtigsten Merkmale

Vorbildnahe Detaillierung

Das C-Gleis ist ein Komplettgleis mit Kunststoff-Schotterbett und Vollprofilschienen aus Neusilber. Das nur 2,1 mm hohe Profil entspricht Code 83. Es ist für Fahrzeuge mit Gleichstromradsätzen nach NEM und RP 25 gleichermaßen geeignet. Der freie Durchblick zwischen Schienenfuß und Schotterbett, die feine Detaillierung und die niedrigen Profile ohne Schienenverbinder sorgen für eine hervorragende Optik, die auch anspruchsvolle Profis überzeugt.

Paket

Kinderleichter Auf- und Abbau

Das C-Gleis-System ist robust und trittfest. Die mechanische und elektrische Verbindungstechnik liegt unsichtbar im Gleisbett. Stabile mechanische Click- Verbinder schützen die elektrischen Verbindungen. Sie sind doppelt ausgeführt und sorgen für sicheren, verlustarmen Kontakt. C-Gleise lassen sich ohne groß zu zielen zusammenstecken, ebenso schnell abbauen. Egal ob fliegender Aufbau, kindgerechte Spielanlage oder großer professioneller Anlagenbau – für alle Fälle ist das Trix C-Gleis die ideale Spur.

Alle Installationen im Gleisbett

Außer der Verbindungstechnik sind im Gleisbett Halterungen und   Montagestellen für Kabel, Antriebe und andere Systembausteine   integriert. Jedes Gleis verfügt an beiden Enden über Kontaktzungen für   den Anschluss von Stromzuführungen und Steuerbausteinen. 

Ausgeklügelte Geometrie mit wenig Teilen

Die optimierte Gleisgeometrie macht die sonst üblichen Ausgleichsstücke überflüssig. Auch schlanke Gleisabzweigungen wie Bogenweichen erfordern keine Nacharbeit am Gleisbett.

Ausbau Schritt für Schritt

Weichen werden serienmäßig mit Handantrieb geliefert. Ein elektrischer Weichenantrieb lässt sich ins Gleisbett einclipsen. Auch Weichenlaternen lassen sich nachrüsten. Weichendecoder sind in Vorbereitung. Auf diese Weise können Sie Ihre Anlage stufenweise ausbauen.

Dependable and Here for the Future

With these characteristics, Trix C Track is suitable for a setup spontaneously on the carpet as well as for demanding layout construction. Its functional qualities make this track system reliable and flexible – the ideal basis for conventional and digital layouts. Further expansion, for example with wide radius turnouts and larger radius curves, is in development.